Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand: Januar 2018)

ALLGEMEINES

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannt gelten für alle Angebote von ThetaHealing® Coachings und Seminare mit Rita Jakob (nachstehend Anbieterin genannt). Die jeweils aktuell gültige und verbindliche Fassung ist auf der Website der Anbieterin abrufbar.

COACHINGS und SEMINARE

Dauer und Preis:

Die Angaben zu Dauer und Preis eines Coachings bzw. Seminars sind ohne Gewähr und können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden.

Bezahlung:

Die Bezahlung erfolgt gegen Rechnung. Diese ist per sofort zu begleichen.

Stornierung:

Bis 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin kann ein Coaching ohne Kostenfolge storniert werden. Bei späterer Absage oder bei Nichterscheinen wird der Termin verrechnet.

Coaching Pakete:
Coaching Pakete sind innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungserhalt zahlbar und gelten für den Zeitraum von 6 Monaten. Sie sind nicht rückerstattbar und auch nicht auf andere Personen übertragbar.

Seminare:

Die Gebühr ist vor Beginn zahlbar. Die Teilnahme am Seminar ist erst nach erfolgtem Zahlungseingang möglich.

Die Anzahl Plätze pro Workshop ist beschränkt. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Fotos und Videos:

Es kann sein, dass in Workshops Fotos gemacht werden und Videos aufgezeichnet werden, die anschliessend für die Website verwendet werden. Damit erklärst du dich einverstanden.

Durch die Überweisung der Anmeldegebühr bzw. der Kursgebühr erkennst du unsere AGB an.

Haftungsausschluss:

ThetaHealing® ersetzt keinen Arztbesuch und keine medizinische Diagnose. Die Anbieterin kann auf keinen Fall für irgendwelche Beschwerden während der Behandlung oder als Folge davon verantwortlich gemacht werden. Ein Heilversprechen wird nicht abgegeben.

Es ist unbedingt notwendig über Äußerungen anderer Teilnehmer gegenüber Dritten Stillschweigen zu wahren. Hierfür kann die Anbieterin keine Garantie übernehmen.

Stornierungsregelung für Workshops:

Sofern eine Anmeldegebühr (Anzahlung) vereinbart wurde, ist diese nicht erstattbar. Bei Abmeldung vom Seminar verfällt die Anmeldegebühr.

Bei Abmeldung bis 4 Wochen vor Workshopbeginn werden 50% der Seminarkosten verrechnet (inklusive Anmeldegebühr). Bei späterer Abmeldung oder bei Nichterscheinen ist der volle Betrag zu zahlen.

Wird eine Ersatzperson gestellt, die sich verbindlich für das Seminar anmeldet, so kann die Teilnahme jederzeit ohne Kostenfolge storniert werden.

Kann das Seminar aufgrund höherer Gewalt nicht durchgeführt werden, so wird das einbezahlte Geld vollumfänglich zurückerstattet.


Zu beachten

Für die Teilnahme an allen Veranstaltungen weisen wir darauf hin, dass die Coachings und Seminare kein Ersatz für eine evtl. notwendige psychotherapeutische und/oder medizinische Behandlung sein können.


Haftung

Die Teilnehmer-/Innen tragen die volle Verantwortung für sich selbst und ihre Handlungen inner- und ausserhalb der Coachings und des jeweiligen Seminare. Für verursachte Schäden kommen sie selber auf.

Website

1. Zu diesen AGB

Geltungsbereich der AGB

Bei www.ritajakob.de handelt es sich um ein Internetangebot für folgendes Produkt: ThetaHealing® Einzelcoaching und Seminare

Vertragspartner und Verantwortlicher ist:

Rita Jakob

Industriestrasse 16

D-66557 Illingen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für jegliche Zusammenarbeit zwischen Rita Jakob, im Folgenden “Anbieterin” genannt und den Nutzern des Angebots der Anbieterin, im Folgenden “Nutzer” genannt.

AGB von Nutzern

Entgegenstehende oder von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Nutzers haben keine Geltung.

Die AGB sowie alle Änderungen sind im Internet abrufbar und können ausgedruckt werden.

2. Inhalte

Die Anbieterin bietet dir auf dieser Website und in den Coachings/Seminar Informationen. Die Inhalte der Website sind jedem zugänglich. Es gelten allerdings die nachfolgenden allgemeinen Nutzungsbedingungen:

Die Anbieterin ist frei in der Gestaltung der Inhalte und jederzeit berechtigt, ihren Service zu ändern, einzuschränken, zu erweitern, oder ganz einzustellen.

Die Internetseiten sind nicht an Personen in Ländern gerichtet, die das Vorhalten beziehungsweise den Aufruf der darin eingestellten Inhalte untersagen. Jeder Nutzer ist selbst verantwortlich, sich über etwaige Beschränkungen vor Aufruf dieser Webseiten zu informieren und diese einzuhalten.

Die veröffentlichten Informationen sind mit grösster Sorgfalt erstellt. Die Anbieterin übernimmt jedoch keine Gewähr – weder ausdrücklich noch stillschweigend – für Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit und Aktualität sowie für die Brauchbarkeit der abgerufenen Beiträge für den Nutzer.

Die Anbieterin wird mehr als unerhebliche Störungen und Fehler schnellstmöglich beseitigen und ist bemüht, unerhebliche Beeinträchtigungen in angemessener Frist zu beseitigen.

3 Datenverarbeitung

Die Anbieterin erhebt im Rahmen der Abwicklung von Coachingterminen und Seminaren Daten des Nutzers. Diese werden von uns zum Zwecke der Unterrichtung und zum Zwecke der Rechnungslegung gespeichert. Wir versichern, dass wir die Daten nicht an Dritte weitergeben.

4. Nutzungsumfang

Alle Rechte, insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den zur Verfügung gestellten Beiträgen, Artikeln, Fotos usw. stehen im Verhältnis zum Nutzer ausschliesslich der Anbieterin zu.

Der Nutzer ist berechtigt, den jeweils zur Verfügung gestellten Beiträge und Materialien zu privaten Zwecken zu nutzen und in den Arbeitsspeicher seines Rechners zu laden. Das Herunterladen sowie die vorübergehende Speicherung der zur verfügung gestellten Materialien zu privaten Zwecken ist zulässig. Der Nutzer ist zum Ausdruck von Webseiten oder PDF-Dokumenten nur zu privaten und eigenen Informationszwecken berechtigt. Die Dokumente dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Für alle weiteren Nutzungen bedarf es der vorherigen, schriftlichen Zustimmung der Anbieterin.

5. Haftung

Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Nutzers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Anbieterin, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die Anbieterin nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Die genannten Einschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Anbierterin, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

Auf den Transport der Daten über das Internet hat die Anbierterin keinen Einfluss. Die Anbieterin übernimmt daher auch keine Gewähr dafür, dass interaktive Vorgänge den Nutzer richtig erreichen und dass der Einwahlvorgang über das Internet zu jeder Zeit gewährleistet ist. Darüber hinaus wird nicht gewährleistet, dass der Datenaustausch mit einer bestimmten Übertragungsgeschwindigkeit erfolgt. Von der Gewährleistung ausgenommen sind ferner Störungen, die aus Mängeln oder Unterbrechung des Rechners des Nutzers oder der Kommunikationswege vom Nutzer zum Server entstehen. Da keine elektronische Kommunikation vollkommen sicher ist, kann die Anbieterin schon allein durch ihre Anbindung an das Internet und die sich daraus ergebenden technischen Gegebenheiten keine Gewähr dafür übernehmen, dass der Informationsfluss von und zu dem Anbieter nicht von Dritten abgehört oder aufgezeichnet wird.

In diesem Zusammenhang weist die Anbieterin auch ausdrücklich darauf hin, dass jeder Nutzer selbst dafür Sorge zu tragen hat, dass sein System vor schädlichen Angriffen aus dem Netz (Viren, Trojaner etc. ) geschützt wird. Die Anbieterin trägt nicht die Gefahr des Datenverlustes auf dem Übertragungswege außerhalb ihres Herrschaftsbereichs. Gefahrübergang ist mit Bereitstellung der Daten beziehungsweise des Beitrages zum Abruf auf dem Server. Die Anbieterin übernimmt außerhalb ihres Herrschaftsbereichs auch keine Haftung für die Datensicherheit.

Der Nutzer haftet für alle Folgen und Nachteile, die dem Anbieter durch die missbräuchliche oder rechtswidrige Verwendung des Services oder dadurch entstehen, dass der Nutzer seinen sonstigen Vertragspflichten nicht nachkommt. Der Nutzer stellt die Anbieterin von jeglichen Ansprüchen oder Forderungen Dritter auf erstes Anfordern frei, die diese wegen Verletzung von Rechten durch den Nutzer beziehungsweise auf Grund der vom Nutzer erstellten Inhalte geltend machen, einschließlich angemessener Rechtsverfolgungs- und Anwaltskosten. Ferner verpflichtet sich der Nutzer, die Anbieterin bei der Abwehr solcher Ansprüche zu unterstützen.

6. Schlussbestimmung

Sollte eine der hier festgelegten Bestimmungen unwirksam sein, so wird diese durch eine wirksame Bestimmung ersetzt, bzw. ergänzt. Die Wirksamkeit der verbleibenden Bestimmungen bleibt hiervon unberührt.

Die Anbieterin ist berechtigt, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern, z.B. um neue oder geänderte Dienste in den AGB zu berücksichtigen.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

Haftungsausschluss

Ich übernehme keine Verantwortung oder Haftbarkeit jedweder Art gegenüber Lesern dieser Website und Teilnehmern der Workshops. Ich bin kein Arzt und behaupte auch nicht einer zu sein.

Und ich kann nicht kontrollieren, wie du diese Informationen anwendest. Deshalb muss ich dich darauf hinweisen, dass ich keinerlei Haftung für die hier, in den Coachings und in den Seminaren bereitgestellten Informationen übernehmen kann. Weder für die Richtigkeit noch Wirksamkeit. Betrachte diese Informationen daher als Ideengeber, nicht als verbindliche Empfehlung oder als Ersatz für ärztlichen Rat.

Ich muss dich auch darauf hinweisen, dass die auf dieser Website, in den Coachings oder im Workshop bereitgestellten Informationen falsch sein könnten. Ich habe alles nach bestem Wissen und tiefgehenden Recherchen zusammengetragen. Es wurden alle Anstrengungen unternommen, die gemachten Informationen zu bestätigen, allerdings kann ich nicht für Fehler, Versäumnisse oder widersprüchliche Interpretationen der Sachverhalte verantwortlich gemacht werden.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.